Bei  Jugendlichen ist die feste Zahnspange häufig das Mittel der Wahl. Wenn sich die bleibenden Zähne im Durchbruch befinden und gleichzeitig Platz für diese benötigt wird, behandeln wir dieses für gewöhnlich mit festen Zahnspangen. Dasselbe gilt, wenn die oberen und unteren Zähne beim Zusammenbiss (Okklusion) nicht exakt ineinander passen. Häufig ist eine Invisalign-Behandlung ebenso möglich.

Dein Handy ist drahtlos, Dein Computer ist drahtlos, warum nicht auch Deine Zahnspange???

So geht's: Röntgenbilder, Photos und Abdrücke werden in den Computer eingescanned. Nachdem Dein virtueller Behandlungsablauf festgelegt ist, siehst Du die Bewegung Deiner Zähne in einer 3D Animation. Eine Reihe von Alignern wird dann für Dich maßgeschneidert. Die Aligner werden aus leichtem Plastikmaterial hergestellt und sitzen passgenau an Deinen Zähnen und werden alle zwei Wochen gegen neue ausgetauscht. Jeder Aligner unterscheidet sich geringfügig vom vorherigen und bewegt Deine Zähne sanft in die gewünschte Position sowie in ein Lächeln auf das du stolz sein wirst. Die Länge der Behandlung kann je nach Schwierigkeitsgrad Deines Falles variieren und wird von Deinem Zahnarzt bestimmt. Im Durchschnitt dauern Fälle etwa 9-18 Monate.

Feste Zahnspangen

Festsitzende Zahnspangen bestehen
aus auf jeden einzelnen Zahn
geklebten Brackets und
Metalldrähten.

Eine Behandlung mit den fast unsichtbaren Alignern von Invisalign
ist auch für Jugendliche möglich

FAQ's

Die häufigsten Fragen zu Invisalign Teen

Prophylaxe

Gerade während der kieferorthopädischen Behandlung ist   die Prophylaxe  äußerst wichtig. Für Kinder ab 6 Jahren  und Jugendliche unter 18 Jahren ist die Prophylaxe 2x  im Jahr kostenlos. Zusätzliche professionelle Zahnreinigungen sind zwar kostenpflichtig, häufig aber sehr sinnvoll um die Behandlung nicht nur mit geraden sondern auch gesunden Zähnen abzuschließen.

Immer mehr gesetzliche Krankenkassen übernehmen zum Teil die Kosten der professionellen Zahnreinigung während der Bracketgehandlung. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach.