KFO für Erwachsene

Nicht nur bei Jugentlichen sondern auch bei vielen Erwachsenen stören Zahnlücken, schiefe Zähne oder eine falsche Lage der Kiefer zueinander den harmonischen Ausdruck des Gesichtes – die Ästhetik. Durch die moderne Erwachsenen-Kieferorthopädie bietet sich eine Möglichkeit der Zahnkorrektur in jedem Alter. Wie auch bei den Jugendlichen bietet sich auch hier die Möglichkeit der festsitzenden  Aparaturen mit Metall- oder Keramik-Brackets an.

Aber gerade für Patienten, die erfolgreich im Beruf stehen und viel mit Menschen zu tun haben, kommen jedoch häufig die konventionellen Methoden - mit sichtbaren Brackets, die den Eindruck von "Schneeketten im Mund" vermitteln - nicht in Frage.

Eine innovative Methode aus den USA macht Zahnkorrekturen möglich, die für den Gegenüber nahezu unsichtbar bleiben! Bei dem "Invisalign®-Verfahren" werden die Zähne durch transparente und elastische Schienen, sogenannte "Aligner" bewegt.

Vorbereitende Kieferorthopädie für prothetische Versorgung ist sowohl mit Multibracketapparatur wie auch mit Invisalign möglich. In vielen Fällen können wir ein ästhetisch und funktionell weit aus besseres Ergebnis bei der Versorgung mit Kronen und Brücken erreichen, wenn wir die „Restzähne“ erst einmal an die richtige Stelle und in die richtige Richtung rücken. So erhalten wir häufig ein ideales Ergebnis statt eines Kompromisses. Diese Behandlung lässt sich mit festsitzenden Apparaturen (Brackets) oder Invisalign durchführen.

Vorbereitende Kieferorthopädie für orthognate Chirurgie bei extremen Kieferfehlstellungen ist sowohl mit Multibracketapparatur wie auch mit Invisalign möglich.

Die fast unsichtbare Zahnkorrektur

Mit einer Reihe von fast unsichtbaren Alignern können wir die Zähne Schritt für Schritt in die gewünschte Position bringen, ohne dass es Sie stört.

Professionelle Zahnreinigung

Vor allem während einer kieferorthopädischen Behandlung ist die "Professionelle Zahneingung" extrem wichtig.